dawesys GmbH

Videokoferenzen durchführen

Technik - Tipps und Tricks für die Teilnehmenden

  • Videokonferenzen benötigen einige Leistung Ihres Gerätes und eine gute Verbindung.
  • Verwenden Sie nach Möglichkeit einen PC, Mac oder Laptop.
  • Bei WLAN sind oft weite Entfernungen zum Router ein Problem: Achten Sie auf kurze Distanzen zum Router oder verbinden Ihr Gerät besser mit einem LAN-Kabel. Beachten Sie, dass andere in Ihrem Netz zu dieser Zeit keine großen Datenmengen verbrauchen (Videos, Spiele, ...).
  • Stellen Sie den Lautsprecher sehr leise ein, verwenden Sie besser einen Kopfhörer. Ansonsten wird der Konferenzton aus dem Lautsprecher wieder vom Mikrofon eingefangen und stört die anderen sehr.
  • Bei Problemen: Verlassen Sie die Konferenz kurz, und rufen die Seite nochmals auf. Bei größeren Problemen können Sie auch den Browser schließen und den Konferenzlink neu anklicken.


Nutzen Sie eine sehr praktische Funktion, die aber etwas Übung braucht:
Mit der Leertaste auf der Tastatur können Sie Ihr Mikrofon immer dann anschalten, wenn Sie sprechen möchten. (Achtung: Wenn Sie die Taste loslassen, ist das Mikro aus!)

Videokonferenz-Oberfläche

Verhalten und Vorgehen

 

 Ihre erste Konferenz wird Zeit und Übung benötigen. Verzweifeln Sie nicht! Die Erfahrungen zeigen: Mit ein paar Stunden Übung werden diese Art des Treffens gut gelingen. Wenn auch am Anfang noch die technischen Problem überwiegen und der Inhalt vielleicht zu kurz kommt... In Ihrer zweiten oder dritten Konferenz wird sich das garantiert ändern.
Die einhellige Meinung vieler Experten ist, dass in Zukunft diese Art der Kommunikation manch ein Treffen ersetzen wird.


Viel Erfolg und gutes Gelingen!
das dawesys Team